Firma: ÖTAG, vorm. Berliner Beginn: 1898 Ende: 1933 >Czeija-Nissl
1898 Gründung der ÖSTERREICHISCHEN TELEFONFABRIK A.G. vormals J. Berliner, Wien XIII., Missindorferstr. 21. Anfangs wurden hauptsächlich militärische Sendeanlagen gebaut. 1924 Beginn der Radioproduktion. 1927 - 1933 unter dem Markenname BERLINER. 1933 wird die Firma von Czeija-Nissl übernommen.

Quelle: Museumsbote

Type Baujahr Anmerkung verfügbar
Preis
vergeben Daten
LOLO* 1926 Detektor im Karton + Schaltplan

ja RM.org
Darling 1926? mit Gebrauchsspuren, funktioniert
ja RM.org
Berliner "Oberon"* 1930 3-Röhrenempfänger mit Betriebsanleitung
ja RM.org
Berliner Standard 2000 1932/33 Eigenartige Gehäuseform, Atrappe UKW eingebaut

ja RM.org
Berliner Standard 3SL 1932 selten, nicht alles original
ja RM.org
Berliner Standard 3WL  1933/34 Seltenes Gerät mit Projektionsskala
ja RM.org
Detektor Truhe Lautsprecher Hochbau Plan Literatur Foto mit Röhre aktualisiert am 03.09.2020
Bei Kaufinteresse bitte lesen